Freibäder Velen und Ramsdorf: Änderungen und Lockerungen

Velen/Ramsdorf. Für die Gäste der Freibäder Velen und Ramsdorf haben wir großes Lob übrig. Die Freibadbesucher haben sich ganz hervorragend an die Corona-Regeln gehalten. Deshalb könne man nun weitere Lockerungen wagen. Außerdem können die Badezeiten ab morgen über das neue online Reservierungssystem gebucht werden.

Ab dem 27. Juni werden die Sprungtürme und die Rutschen wieder geöffnet. Auch können die Innenduschen ab Samstag wieder genutzt werden. Die Abstands- und Hygieneregeln sind wegen der Corona-Pandemie nach wie vor gültig: Im Eingangsbereich und in den Sanitärräumen ist ein Mund-Nasen-Schutz Pflicht und die Toiletten- und Duschräume dürfen nur von maximal zwei Personen gleichzeitig betreten werden. Nicht zu vergessen ist der Mindestabstand von 1,5 Metern, der für alle Bereiche der beiden Freibäder gilt.

Gute Neuigkeiten gibt es auch für diejenigen, für die zum perfekten Freibadvergnügen auch das Eisschlecken gehört. Wir können zwar unsere Imbisse noch nicht wieder öffnen, aber wir verkaufen ab Samstag an der Freibadkasse verpackte Kioskware wie Getränke, Chips und eben leckeres Eis. Das macht Lust auf das große Sommervergnügen - und das wird dadurch abgerundet, dass in Velen und Ramsdorf auch die Fußballtore wieder aufgestellt und die Volleyballfelder wieder geöffnet werden.

Ideale Voraussetzungen also, um die Sommerferien, die am 29. Juni beginnen, in vollen Zügen genießen zu können.

Weitere Infos finden SieOpens internal link in current window hier!